Glasschiebewande

Glasschiebewande für ein professionelles Erscheinungsbild

In unserem Architekturbüro brauchten wir eine Veränderung und somit eine Modernisierung. Zwar sollte der Charakter eines Großraumbüros erhalten bleiben, aber wir brauchten auch kleine separate Büros für Besprechungen oder auch dazu, um Gäste beziehungsweise Kunden einzuladen. Sie sollten dann als Besprechungs- und Präsentationsräume dienen. Entsprechend einem modernem Architekturbüro sollten die Trennwände nicht wie in einer normalen Industrie sein oder wirken. So suchten wir den Anbietermarkt etwas genauer ab und fanden schließlich Glasschiebewande, die uns alle zugleich gefallen haben. Wir lösten also die Bestellung aus und strukturierten das Büro parallel etwas anders, damit sie entsprechend installiert werden konnten. Unser Chef erhielt dadurch auch ein eigenes Büro und konnte allerdings die Mitarbeiter sehen und auch selbst gesehen werden.

Glasschiebewande

Ein modernes Architekturbüro mit einer eigenen modernen Einrichtung

Ein Architekturbüro ist eigentlich stets ein Vorreiter für das Design in der Baubranche. Deswegen darf es in diesem Punkt nicht einfach mitlaufen oder sogar hinten anstehen. Es muss selbst bereits zeigen, was alles möglich und machbar ist. Wenn das nicht im eigenen Büro bereits stattfindet, finde ich, dass irgendetwas schief läuft. Die Glasschiebewande sind nur ein Beispiel dafür. Mein Chef ist jedoch auch ein moderner Vorgesetzter. Er weiß deshalb, worauf es ankommt und er geht stets mit der Zeit. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass wir stets genug zu tun haben und unsere Auftragsbücher so voll sind. Wenn wir uns so weiterbewegen, wird es sicherlich auch so bleiben.

Schreibe einen Kommentar